Your cart
Close Alternative Icon

Pflege für das Dekolleté

Arrow Thin Left Icon Arrow Thin Right Icon
Pflege für das Dekolleté

Ein schöner Rücken kann entzücken, aber seien wir doch mal ehrlich: ein schönes, gepflegtes Dekolleté ist mindestens ebenso atemberaubend und dazu einfach unbeschreiblich weiblich. Wusstest Du, dass Dein Dekolleté genauso viel Pflege wie das Gesicht benötigt? Denn ebenso wie im Gesicht ist auch hier ist die Haut besonders sensibel.

Spezielle Bedürfnisse

Wie auch das Gesicht besitzt die Haut am Dekolleté spezielle Bedürfnisse, die mit einer besonderen Pflege gestillt werden müssen. So ist die Haut an dieser Stelle sehr dünn und besitzt kaum Unterhautfettgewebe. Darüber hinaus ist sie schlechter durchblutet als andere Regionen und erhält dadurch weniger Nährstoffe und Sauerstoff. Wie auch das Gesicht ist das Dekolleté oft verstärkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt, die bei unzureichendem Schutz zu vorzeitiger Hautalterung führen kann. So können hier wie im Gesicht im Alter verstärkt Falten auftreten, es können Pigmentflecken entstehen und die Haut kann altersbedingt an Feuchtigkeit und Festigkeit verlieren.

Dekolleté – olé!

Dekolleté und Gesicht sind also ähnlich zarte Pflänzchen und benötigen daher auch ein ähnliches Maß an Aufmerksamkeit bei der Pflege: Peelen, säubern, pflegen - all die Dinge, die Du regelmäßig Deiner Gesichtshaut gönnst, kannst und solltest Du auch der Region rund um Deine Brust schenken. So kannst Du einmal wöchentlich ein Peeling anwenden, um die Haut von losen Hautschüppchen zu befreien und sie für die anschließende Pflege vorzubereiten. Um die Haut von Unreinheiten zu befreien, solltest Du Dein Dekolleté wie auch das Gesicht regelmäßig reinigen. Hierzu kannst Du tatsächlich die gleichen Produkte verwenden, die Du bereits für Dein Gesicht nutzt. Anschließend cremest Du Deine Haut ein, um Trockenheit und Fältchen vorzubeugen. Es gibt spezielle Cremes für diese Körperregion, aber wenn Du Dir diese nicht extra kaufen möchtest, kannst Du hier im Prinzip auch Deine Gesichtspflege verwenden. Achte vor allem in den warmen Monaten, wenn Du leichter bekleidet bist darauf, Dein Dekolleté ebenfalls stets gut einzucremen und einen für Deinen Hauttyp geeigneten UV-Schutz zu verwenden. Ein absolutes A und O für straffe Haut generell ist eine gute Durchblutung. Das betrifft im Übrigen den ganzen Körper, nicht nur das Dekolleté. Ankurbeln kannst Du diese mit Wechselduschen, also indem Du die Wassertemperatur beim Duschen zwischen warm und kalt abwechselst. Das ist nicht nur gut für die Haut, sondern stabilisiert auch den Kreislauf und trainiert Deine Gefäße. Wenn Du kein Fan von kalten Duschen bist, kannst Du Dein Dekolleté alternativ auch mit einer Körperbürste oder einem Massagehandschuh in kreisenden Bewegungen massieren. Das sorgt für eine gute Durchblutung und ein rosiges Hautbild.

Leave a comment