Your cart
Close Alternative Icon

Haarwachstum durch Heißölbehandlungen

Arrow Thin Left Icon Arrow Thin Right Icon
Haarwachstum durch Heißölbehandlungen

Die Behandlung mit heißem Öl ist eines der besten Dinge, für natürliches Haar. Die Behandlung hat viele Vorteile, die das natürliche Haar von Null auf 100 bringen kann.

Heißes Öl zum Entknoten

Wenn man mehrere Tage seine Afro Haare einfach im Zopf lässt hat man wenig mit der Pflege zutun. Kommt es jedoch zum Waschtag , graut es einem den Zopf zu öffnen. Eine Heißölbehandlung kann eine große Hilfe sein, um bei der Entwirrung zu helfen. Dazu wird eine großzügige Menge warmes Öl auf das gesamte Haar aufgetragen, von der Kopfhaut bis zu den Spitzen. Die Haare werden dann mit einer Plastiktüte oder einer Duschhaube abgedeckt und mit einem Schal festgebunden. Die Einwirkzeit sollte 4-5 Stunden betragen. Noch besser ist es, wenn man es über Nacht einwirken lässt. Am folgenden Tag sorgt die Kombination aus Öl und Feuchtigkeit dafür, dass das Entwirren zum Kinderspiel wird.

Heißes Öl für Kopfhautmassagen

Kopfhautmassagen eignen sich hervorragend zur Förderung des Haarwuchses, da sie den Blutfluss zu den Follikeln anregen und das Haar sich von den Nährstoffen ernähren kann. Die Zugabe von heißem Öl zur Massage ist weitaus besser, da Öle viele Nährstoffe enthalten. Zudem öffnet die Wärme des Öls die Poren, womit das Haarwachstum angeregt wird.

Heißes Öl als Spülung

Möchtest du dein trockenes Haar revitalisieren? Massiere das heiße Öl auf deine Kopfhaut und trage es wie im ersten Schritt auf deine Haarsträhnen.  Man sollte jedoch nur eine geringe Menge verwenden, damit man nicht mit heruntertropfendem Öl das Haus verlässt. Wenn das Haar mit einem Plastikbeutel abgedeckt oder ein Dampfer verwendet wird, entsteht weiches und flauschiges Haar. Man sollte darauf achten, dass nur Öle mit pflegenden Eigenschaften wie Olivenöl verwendet werden.

Heißes Öl für trockene Kopfhaut

Trockene Kopfhaut wird durch einen niedrigen Öl-/Talggehalt auf der Kopfhaut verursacht. Wenn man eine trockene Kopfhaut hat, kann eine Behandlung mit heißem Öl Abhilfe schaffen. Eine trockene Kopfhaut unterscheidet sich von Schuppen, obwohl sie ähnlich aussehen können. Letzteres kann sich verschlimmern, wenn zu viel Öl auf die Kopfhaut aufgetragen wird. Man sollte also darauf achten, dass man eine trockene Kopfhaut und keine Schuppen hat.

Heißes Öl für glänzendes und kräuselfreies Haar

Aufgrund der Natur unseres Haares erscheint das Haartyp 4 oft stumpf, auch wenn es nicht trocken ist. Wenn das Haar glänzen soll, hilft eine Heißölbehandlung, besonders wenn es während der LOC-Methode aufgetragen wird.

Heißes Öl gegen brüchige Haare

Brüchige Haare werden durch Trockenheit verursacht und heiße Ölbehandlungen sind ideal, um das Haar zu stärken. Wenn man Öle wie Avocado-Öl verwendet, welches Bindungsproteine enthält, verleiht es dem Haar eine zusätzliche Stärke, die ein Abbrechen der Haare verhindern kann.

Es gibt viele Öle, die für Heißölbehandlungen verwendet werden können, jedoch empfehlen wir die Verwendung von eindringenden und nährstoffreichen Ölen, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Zur Sicherheit sollte man das Öl nur so heiß machen, dass man es noch anfassen kann und sich nicht daran verbrennt.

Leave a comment