Warenkorb
translation missing: de.general.icons.icon_title

Schöne Augenbrauen

translation missing: de.general.icons.icon_title
Schöne Augenbrauen

Sie sind der Rahmen Deines Gesichts und tatsächlich verändert kaum etwas das Erscheinungsbild so sehr, wie die Art und die Form der Augenbrauen. Sie öffnen Deinen Blick, verleihen Dir mehr Ausstrahlung und können sogar verjüngend wirken. Grund genug also, dem Haarwuchs rund um Deine wunderschönen Augen ein wenig mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Wir verraten Dir, worauf Du achten musst.

In einem sind wir alle gleich: Wir alle sind verschieden

So wie wir alle mit unterschiedlichen Größen und Staturen ausgestattet sind, so different sind auch die Form und Substanz unserer Augenbrauen. Während die einen bereits von Natur aus mit „perfekten“ Brauen gesegnet sind, müssen die anderen kosmetisch etwas nachhelfen. Doch keine Sorge, mittlerweile hat die Kosmetik einiges dafür getan, um die eigenen Augenbrauen in die gewünschte Form zu bringen. Darüber hinaus gibt es aber ein paar Dinge, die du nebenbei beachten solltest.

Zupfen in Maßen

Trends ändern sich, so auch die der Augenbrauenform. War es in den Neunzigern noch en vogue, die Brauen so dünn wie möglich zu zupfen, so trägt man sie heute tendenziell eher etwas buschiger. Das Problem ist Folgendes: Je öfter Du sie zupfst, desto wahrscheinlicher ist es, das die gezupften Haare nicht mehr nachwachsen. Achte also darauf, Dich beim Zupfen auf einzelne störende Härchen zu konzentrieren, und nicht an der grundsätzlichen Form etwas zu verändern. Übrigens: Wenn Du die Augenbrauen abends nach einer heißen Dusche zupfst, ist es nicht ganz so schmerzhaft wie sonst. Sollten sich danach dennoch Rötungen oder Reizungen ergeben, so kann ein kühlendes Gel mit Aloe Vera schnell Linderung verschaffen.

Trends sind nicht alles

Denk daran, dass Deine Brauen zu Deinem Gesicht passen sollten und nicht irgendwelchen Trends folgen müssen. Wenn heute noch die Halbmond-Form besonders angesagt ist, so kann es in zehn Jahren vielleicht schon wieder etwas ganz anderes sein. Wichtig ist, dass Du das trägst, was zu Deiner Gesichtsform passt und womit Du Dich wohlfühlst.

Nachhelfen, aber richtig

Wenn Deine Augenbrauen nicht die Form haben, die Du Dir wünschst, gibt es heutzutage glücklicherweise allerlei kosmetische Helferlein, um Deine Brauen in die Form zu bringen, die Du anstrebst. Zur Verfügung stehen Augenbrauenstifte oder Puder, der mit einem Brauenpinsel aufgetragen wird. In Form gebracht werden die geschminkten Brauen mit Bürstchen oder mit einem Concealer. Der Farbton muss dabei nicht exakt dem Deiner Haarfarbe entsprechen. In den meisten Fällen sind die Augenbrauen dunkler als die Haarfarbe.

Hinterlasse einen Kommentar