Warenkorb
translation missing: de.general.icons.icon_title

Erfahre mehr über den Haartypen 4

translation missing: de.general.icons.icon_title
Erfahre mehr über den Haartypen 4

"Der Haartyp 4 ist einzigartig und speziell." Nein, das meinen wir nicht, um uns irgendwie zu trösten, wenn uns unsere Haare nerven. Es ist die Wahrheit! Hast du dich jemals gefragt, warum dein Haar so ist, wie es ist? Warum es nach oben wächst und bei Nässe schrumpft?

Wenn man darüber nachdenkt, sieht man in Europa, dass das Haar meist glatt oder gewellt ist und dass sich die Art und Weise, wie sich das Haar anderer Kulturen verhält, sehr von unserer unterscheidet.

Als Erstes sollte man wissen, dass die Textur von 4c-Haaren kein Fehler ist und unseren Bedürfnissen und unserer geografischen Herkunft entspricht.

Temperatur- und Schutzverlauf

Obwohl es keine besonderen Details gibt, warum die meisten Afrikaner den Typ 4 Haar haben, ist der allgemeine Konsens, dass es als Schutz vor Hitze dient. Die Regionen in Afrika, in denen 4c-Haare verbreitet sind, haben eines gemeinsam: die Hitze! Die Dichte der Typ-4-Haare und ihre Nähe zur Kopfhaut dienen als eine Art Hut gegen die Hitze. Wenn deine Kopfhaut schon einmal starker Hitze ausgesetzt war, würdest du zustimmen, dass es nahezu unerträglich ist, wenn uns die Sonne auf diese Weise die Köpfe verbrennt. Die Luftigkeit unseres Haares dient auch zur Regulierung der Körpertemperatur.

Ja, es gibt heißere Regionen außerhalb Afrikas, wie Zypern oder Kalifornien, wo die Menschen keine gekräuselten Haare haben. Laut Clarence: darf man nicht vergessen, dass Afrika das Fundament der Zivilisation ist und dass vor der globalen Expansion, bei der viele Menschen aus dem Kontinent ausgewandert sind, jeder solche Haare hatte. Zumindest glaubt das, Clarence R. Robbins in seinem Buch: Chemical, Weird and Physical Behavior of Human Hair. Mit der Zeit haben sich die Haut und Haare der Zuwanderer sich an den jeweiligen zugewanderten Regionen angepasst.

Warum schrumpft es?

Andere Haartypen scheinen sich bei Nässe zu verlängern, aber der Haartyp 4 schrumpft. Wie du bestimmt schon einmal gehört hast, ist das Schrumpfen ein Zeichen für gesundes Haar. Denn es bedeutet, dass das Haar elastisch und stark genug ist, sich zu dehnen und zu schrumpfen ohne dabei abzubrechen. Es ist auch ein Zeichen dafür, dass das Haar Feuchtigkeit speichert. Die Fähigkeit des Haares, bei starker Hitze mit zunehmender Schweißproduktion zu schrumpfen, ermöglichte den Schutz der Kopfhaut.

Bei glatten Haaren wäre das Haar an der Haut haften geblieben und hätte die Kopfhaut freigelegt, was für die ersten Bewohner Afrikas nicht angenehm gewesen wäre.

Warum wächst es nach oben?

Natürliches Haar ist wie ein Band, egal wie stark man es dehnt, es wird zieht sich wieder zusammen. Glatte Haare hängen, aber je mehr Locken, Biegungen und Spiralen das Haar hat, desto kürzer sieht es aus und desto mehr neigt es dazu, sich zu kräuseln und der Schwerkraft zu trotzen.

Warum sieht es trocken und stumpf aus?

Unsere Kopfhaut produziert Talg, unser natürliches Öl, welches den Haarschaft hinunterfließt. Bei jeder Biegung, Drehung und Wellung von Typ-4-Haaren trifft es jedoch auf einen gewissen Widerstand, der den Prozess zur Verlangsamung zwingt. Dadurch erscheint unser Haar glanzlos und wirkt stumpf. Durch Feuchtigkeitsversorgung und Ölen können wir unserem Haar etwas Glanz und Geschmeidigkeit verleihen.

 

Hinterlasse einen Kommentar