Warenkorb
translation missing: de.general.icons.icon_title

Die richtige Haarpflege im Sommer

translation missing: de.general.icons.icon_title
Die richtige Haarpflege im Sommer

Sommer, Sonne, Salz und Chlor – was uns und unserer Seele während der warmen Monate so guttut, kann für unser Haar eine ganz schöne Strapaze sein. Das Resultat: stumpfes, glanzloses und trockenes Haar. Bedeutet das im Umkehrschluss, dass wir unser Haupt während des Sommers den ganzen Tag unter einer Mütze verstecken müssen?

Natürlich nicht!

Mit der richtigen Pflege bleibt Dein Haar auch während den heißen Monaten geschmeidig, gesund und umwerfend schön.

Die richtige Sommerpflege für Dein Haar

Unser Haar besteht zu rund 15 Prozent aus Wasser. Belastungen wie verstärkte Sonneneinstrahlung, Salz- oder Chlorwasser entziehen ihm Feuchtigkeit und sorgen für den gefürchteten strapazierten und strohigen Look. Wenn Du Deiner Haarpracht also während der Sommermonate etwas Gutes tun willst, solltest Du für eine ausreichende Feuchtigkeitspflege sorgen. Reichhaltige Öle wie beispielsweise aus Mandeln oder aus Macadamianüssen pflegen und enthalten gleichzeitig regenerierende Antioxidantien für beanspruchtes Haar. Auch Fluids, die Dein Haupt mit Keratin versorgen und die Haarspitzen versiegeln, sind die richtige Wahl bei der Sommerhaarpflege. Auch wenn ein Sprung ins Meer oder in den Pool zu den wahrscheinlich schönsten Aktivitäten im Sommer gilt, so gehören Chlor- und Salzwasser doch zu genau den Dingen, die das Haar mit am meisten strapazieren. Achte daher darauf, Dein Haar nach Deinem Bad gründlich auszuspülen.

Vor direkter UV-Strahlung schützen Tücher oder Sonnenhüte, zusätzlich kannst Du auf spezielle UV-Sprays zurückgreifen.

Hinterlasse einen Kommentar